Veröffentlicht: Dienstag, 22. Januar 2019 in Kategorie: Allgemein

Eiskristalle und Steilhang

2019 zeigte sich das Wetter zu unserem Wintererlebnistag in Finsterbergen endlich wieder von seiner frostigen Seite. Bei strahlendem Sonnenschein, eisigen Temperaturen und etwas Pulverschnee konnten wir die 14. Auflage durchführen. Knapp 150 Teilnehmer folgten der Einladung, doppelt so viel, wie ursprünglich angemeldet. Väterchen Frost verzauberte Wald und Wiesen mit Eiskristallen, was unseren Teilnehmern ein entzücktes Lächeln ins Gesicht zauberte. Die Schneedecke auf den Wegen war für Rutschaktionen jeder Art leider zu dünn. Wir probierten mit den Kindern daher verschiedene Wiesen zum Rodeln aus. Letztendlich sorgte der steile Hang am Hotel mitten im Ort für Geschwindigkeit und Spaß. Hockey auf dem Sportplatz im Waldhof hatte ebenfalls seinen Reiz. Zwar ohne Kufen, doch auf dünner Schneedecke ließ es sich bestens spielen. Über 50 Teilnehmer wanderten mit Ronald und Beate knapp zwei Stunden durch den Winterwald oder gingen mit den Nordic Walkern am Stock. Dabei entdeckten sie so manche Spur und konnten sie den Tieren oder anderen Waldbesuchern zuordnen. Der Imbiss im Waldhof, Stockbrot am Lagerfeuer sowie die Sonne sorgten bei allen für Wohlbefinden und Erholung.

Ina Oschmann