Veröffentlicht: Samstag, 8. Februar 2014 in Kategorie: Allgemein

Thüringens Läufer in Schnepfenthal gekürt und wir waren dabei!

„So so meine berühmte Mutti neben den ganzen läuferischen Sportgrößen.;)
Herzlichen Glückwunsch, Mum!:)

http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Thueringer-Laeufer-des-Jahres-gewaehlt-1463883048

Bild "Foto Möller“

Bild „Foto Möller“

P.S. meine Mitbewohnerin hat es in der Zeitung gesehen, du hattest ja gar nichts erzählt.;)“

Tom Oschmann, Jena,05.02.2014

Die Thüringer Allgemeine suchte erstmals per Abstimmung den „Thüringer Läufer des Jahres“.

Das Spektrum der Anwärter war dabei weit gefächert – vom Sprinter bis zum Ultraläufer waren national und international erfolgreiche Athleten nominiert.

Am 1. Februar wurden alle nominierten Läufer geehrt, in der GutsMuths-Gedächtnishalle Schnepfenthal –

eine Festveranstaltung vom Verein, der die Idee dazu hatte, dem „Lauffeuer Fröttstädt“.

 

Kamen Pawlow in seiner Lieblingsrolle als GutsMuths, Bild "Foto Möller“

Kamen Pawlow in seiner Lieblingsrolle als GutsMuths, Bild „Foto Möller“

 

Mich hat es besonders gefreut, dass ich meine Stimme zwei Läuferkumpels geben konnte:

Ina Oschmann von „meinem“ Verein und Peter Flock, dem ich in letzter Zeit auf den ersten ULTRA-Kilometern folge!

Ein großer Teil unserer Arbeit, besteht darin, uns erst bekannt zu machen, und dass solch ein Ereignis um die Ecke stattfand, sehe ich als eine riesengroße Chance!

 

Kamen Pawlow

 

 

Ausfühlicher Bericht unter Lauftreff/ Laufberichte