Veröffentlicht: Sonntag, 28. April 2013 in Kategorie: Judo Allgemein

Deutscher Meistertitel Nr. 9 für Judoka Schnürch

DEM Ü30 Deutscher Meister Günter Schnürch

Deutscher Meister – Titel Nr. 9 für Altmeister Schnürch in Bochum

Bochum war am vergangenen Wochenende der Wettkampfort der Judoveteranen Deutschlands (Judoka über 30 Jahre). 446 Wettkämpfer trafen sich in der Rundsporthalle, um den Titel des Deutschen Meisters auszukämpfen.
Altmeister Günter Schnürch vom FSV 1950 Gotha fuhr mit dem Ziel nach Bochum seinen neunten Titel in Folge zu holen. Den Endkampf machten zwei Thüringer unter sich aus. Serienmeister Schnürch konnte den Kampf gegen den Saalfelder Karl-Heinz Coburger vorzeitig mit Ippon gewinnen und hat damit seine erste Mission für 2013 erfüllt.
Aber es gibt kein Ausruhen, denn schon Mitte Juni sind in Paris die Europameisterschaften und da heißt das Ziel Titelverteidigung. Thüringen belegte in Bochum mit dreimal Gold, viermal Silber und sechsmal Bronze den 9. Platz in der Länderwertung.