Judo

Wartburgpokal 2012 2. Platz für FSV Judoka aus Gotha

Judo – Olympischer Kampfsport mit Tradition

Judo bedeutet „der sanfte Weg“ und ist ein Sport für große, kleine, dicke, dünne, starke und schwächere Jungen und Mädchen. Die vielseitige motorische Ausbildung, ohne einseitig überfordert zu werden, macht Judo als Kinder- und Jugendsport interessant. Das unser Sport nicht nur für junge Leute ab 4 Jahren geeignet ist, beweist mit seinen 65 Jahren Günter Schnürch. Er hält sich schon seit 50 Jahren mit Judo fit.

Neben den motorischen Grundfertigkeiten, wie z.B. Schnelligkeit, Kraft, Beweglichkeit und Gewandtheit vermittelt Judo auch die Verantwortung für den Partner und hilft die Bedürfnisse körperlicher Auseinandersetzung in einer positiven Form umzusetzen. Die Fairness steht immer im Vordergrund, ein positives Sozialverhalten wird gefördert. Im Judo ist jedoch auch der Geist gefragt, Cleverness, Taktik und die Vielzahl von Judotechniken verlangen ein „Helles Köpfchen“.

Der Judosport ist Tradition im FSV. Fast 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene üben diesen schönen japanischen Kampfsport bei uns aus. Falltechniken, Stand- und Bodenprogramm sind Übungsschwerpunkte und Bestandteil der Gürtelprüfung, aber auch das Kräftemessen mit anderen Judoka kommt nicht zu kurz. Unsere Judokas können an Wettkämpfen im Kreis und Land teilnehmen. Aus unseren Reihen sind schon zahlreiche Thüringenmeister, Mitteldeutsche Meister , Deutsche Meister und hervorgegangen. Günter Schnürch ist dreifacher Weltmeister bei den Senioren und Sarah Vogel zweimal Vizeeuropameisterin in der U17. Als Veranstalter richtet der FSV jährlich mehrere Turniere sowie Vereinsmeisterschaften aus. Mit speziellen Anfängerturnieren wird der Einstieg in den Wettkampfsport erleichtert.

Altersgruppe: ab 4 Jahre

Trainingszeiten:
Kinder/Jugendliche bis 15 Jahre
Jugendliche ab 15 Jahre /Erwachsene

 

Übersicht Wettkampfjahr 2017

Übersicht Termine 2017

Punktevergabe Vereinswertung 2017

Ansprechpartner


News zu Judo

Veröffentlicht: Mittwoch, 8. November 2017

Im Duett unter den Top-10 Deutschlands

Was für eine Atmosphäre in der Senftenberger Niederlausitzhalle. Fast 60 Mannschaften aus ganz Deutschland kämpften am vergangenen Samstag um den Deutschen Jugendpokal, der Mannschaftsmeisterschaft des Deutschen Judobundes. In den Landesausscheiden mussten sich die Teams, die aus fünf Gewichtsklassen, mit maximal zehn Kämpfern bestehen, qualifizieren. Das schafften auch zwei Gothaer Mannschaften. In der weiblichen U14 ging...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Donnerstag, 26. Oktober 2017

Gothaer Judoka für Bundesfinale qualifiziert

Vier Mannschaftsmedaillen gab es für die Gothaer Judoka vom Fachschulsportverein 1950 Gotha am vergangenen Wochenende in der Burgenlandhalle in Günthersleben-Wechmar. In der Einheitsgemeinde vor den Toren Gothas kamen die besten Mannschaften der unter 14-jährigen und unter 18-jährigen zusammen, um im Landesausscheid des Deutschen Jugendpokals die Qualifikation für das Bundesfinale auszukämpfen. „Fünf Judoka, ein Verein, ein...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Samstag, 21. Oktober 2017

Fabian Meyer holt Vizetitel bei Deutscher Pokalmeisterschaft

Kürzel, 21.10.2017 Sein Debüt als Einzelstarter im Männerbereich hatte Judoka Fabian Meyer bei Thüringer Landesmeisterschaften der Männer und Frauen Mitte September. Auf Anhieb konnte der Schwergewichtler vom FSV 1950 Gotha, den Landesmeistertitel in der Klasse über 100 Kilogramm erkämpfen. Damit qualifizierte sich der der erst 18-jährige für die Deutschen Pokalmeisterschaften der Männer, die am vergangenen...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Samstag, 23. September 2017

Medaillensatz für Gothaer Judoka bei Landesmeisterschaft der Männer und Frauen

Drei Medaillen können die Gothaer Starter bei den Landeseinzelmeisterschaften der Männer und Frauen in Harpersdorf erkämpfen für Gold im Schwergewicht sorgte Fabian Meyer, Vereinskamerad Georg Grofer kommt ebenfalls bei den schweren Männern zu Medaillenehren. Er erkämpft eine Bronzemedaille. Zum Showdown der beiden Gothaer +100 Kilogramm Männer kam es im Halbfinale. Jugend siegt hieß es am...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Sonntag, 17. September 2017

Siegreich beim 3. Internationaler AT-Cup in Leipzig

Mit drei Gold- und vier Bronzemedaillen kehrte eine 9-köpfige U15 Auswahl des FSV 1950 Gotha am vergangenen Sonntag aus Leipzig zurück. Beim 3. Internationalen AT-Cup zeigten die Sportler aus Gotha, dass sie auch über Thüringen hinaus Medaillen erkämpfen können. Trainer Tobias Tejkl war sehr zufrieden mit seinen Schützlingen, denn die aktuellen Trainingsinhalte wurden in den Wettkampf eingebracht....
weiterlesen ...


Mehr Beiträge »