Judo

Wartburgpokal 2012 2. Platz für FSV Judoka aus Gotha

Judo – Olympischer Kampfsport mit Tradition

Judo bedeutet „der sanfte Weg“ und ist ein Sport für große, kleine, dicke, dünne, starke und schwächere Jungen und Mädchen. Die vielseitige motorische Ausbildung, ohne einseitig überfordert zu werden, macht Judo als Kinder- und Jugendsport interessant. Das unser Sport nicht nur für junge Leute ab 4 Jahren geeignet ist, beweist mit seinen 65 Jahren Günter Schnürch. Er hält sich schon seit 50 Jahren mit Judo fit.

Neben den motorischen Grundfertigkeiten, wie z.B. Schnelligkeit, Kraft, Beweglichkeit und Gewandtheit vermittelt Judo auch die Verantwortung für den Partner und hilft die Bedürfnisse körperlicher Auseinandersetzung in einer positiven Form umzusetzen. Die Fairness steht immer im Vordergrund, ein positives Sozialverhalten wird gefördert. Im Judo ist jedoch auch der Geist gefragt, Cleverness, Taktik und die Vielzahl von Judotechniken verlangen ein „Helles Köpfchen“.

Der Judosport ist Tradition im FSV. Fast 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene üben diesen schönen japanischen Kampfsport bei uns aus. Falltechniken, Stand- und Bodenprogramm sind Übungsschwerpunkte und Bestandteil der Gürtelprüfung, aber auch das Kräftemessen mit anderen Judoka kommt nicht zu kurz. Unsere Judokas können an Wettkämpfen im Kreis und Land teilnehmen. Aus unseren Reihen sind schon zahlreiche Thüringenmeister, Mitteldeutsche Meister , Deutsche Meister und hervorgegangen. Günter Schnürch ist dreifacher Weltmeister bei den Senioren und Sarah Vogel zweimal Vizeeuropameisterin in der U17. Als Veranstalter richtet der FSV jährlich mehrere Turniere sowie Vereinsmeisterschaften aus. Mit speziellen Anfängerturnieren wird der Einstieg in den Wettkampfsport erleichtert.

Altersgruppe: ab 4 Jahre

Trainingszeiten:
Kinder/Jugendliche bis 15 Jahre
Jugendliche ab 15 Jahre /Erwachsene

 

Übersicht Wettkampfjahr 2017

Übersicht Termine 2017

Punktevergabe Vereinswertung 2017

Ansprechpartner


News zu Judo

Veröffentlicht: Freitag, 16. Februar 2018

Spiel und Spaß im Judo Winterferiencamp

Ein voller Erfolg war das diesjährige Winterferiencamp der Judoka vom FSV 1950 Gotha. 33 Judokinder des Vereins nahmen daran teil, davon viele Kinder die schon seit der ersten Klasse jedes Jahr dabei waren und sich die Winterferien ohne Camp gar nicht vorstellen können. So war auch die Vorfreude auf die aktive Woche mit vielen Spielen,...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Samstag, 27. Januar 2018

Neun Medaillen bei Landesmeisterschaft

 Schmalkalden 27.01.2018   Einen regelrechten Medaillenregen gab es für die Judoka des FSV 1950 Gotha bei den Landesmeisterschaften der U18 und U21 Altersklasse. Mit zwölf Kämpferinnen und Kämpfern und einigen Medaillenhoffnungen waren die Gothaer zu den Thüringer Titelkämpfen nach Schmalkalden gereist. Das am Ende so viele Edelmetall zu Buche stand, damit hatte man allerdings nicht...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Sonntag, 21. Januar 2018

Doppel-Landesmeistertitel für FSV Kata-Team

Ende Januar fand die offene Berliner-Kata-Landesmeisterschaft statt. Ziel für die Thüringer Kata-Sportler Tobias Maultzsch (Tori) und André Pfannschmidt (Uke) war es, den Landesmeistertitel in der Katame-no-kata zu verteidigen. Mit einer sehr guten Leistung haben die beiden Sportler vom FSV 1950 Gotha dieses Ziel erreichen können. In der Paarung Pfannschmidt/Maultzsch starteten sie auch in der Kime-no-kata....
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Sonntag, 14. Januar 2018

Erfolgreicher Start für Gothaer Judoka

Gleich zu beginn des neuen Wettkampfjahres hatten die Judoka vom FSV 1950 Gotha einen dicken Brocken zu bewältigen. Der 22. Sparkassenpokal ist traditionell der erste Wettkampf des Jahres und mit 650 Teilnehmern aus 80 Vereinen ganz Deutschlands und Tschechiens ein anspruchsvolles Turnier. Mit 26 Judoka waren die Gothaer an den zwei Wettkampftagen vertreten. Auf sechs...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Dienstag, 9. Januar 2018

Schwarze Gürtel für FSV Judoka

Der schwarze Gürtel ist im Kampfsport den Meistern vorbehalten. Meisterliches Können zeigten am vergangenen Samstag fünf Judoka des FSV 1950 Gotha in Erfurt. Im Dojo des Erfurter Judo-Clubs fand die zweite thüringenweite Dan-Prüfung des Jahres statt. Tobias Maultzsch und André Pfannschmidt, die beide schon Träger des zweiten schwarzen Gürtels waren, legten ihre Prüfung zum 3. Dan...
weiterlesen ...


Mehr Beiträge »