Judo - Wettkampf

Die Abteilung Judo des FSV steht im Verein für aktiven Wettkampfsport auf hohem Niveau.

Aus den Reihen unseres Vereins gingen schon zahlreiche Thüringer Landesmeister und Vizemeister hervor. Wettkämpfer plazierten sich bei Mittel-, Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften. Die Studenten unseres Vereins kämpften bei Deutschen Hochschulmeisterschaften und errangen auch hier gute Ergebnisse. Sarah Vogel wurde 2016 Deutsche Vize-Hochschulmeisterin. Mit einem Europameistertitel, drei Weltmeistertitelin im Einzel und einem Vizetitel im Team und einem 10-fachen Deutschen Meistertitel kann unser Judosenior Günter Schnürch aufwarten. Sarah Vogel feierte Erfolge bei Bundesturnieren und nationalen Meisterschaften. Ihren Deutschen Meistertitel sowie die beiden U17 Vize-Europameistertitel von 2009 und 2010 bleiben unvergessen. Unser derzeit größtes Judotalent ist Fabian Meyer. Er trainiert am Olympiastützpunkt in Hannover. Fabian ist seit 2015 Bundes C-Kader und aussichtsreicher Kandidat auf die nächste Medaille bei den Nationalen Meisterschaften. 2017 wurde er Dritter bei er DEM U21 und wiederholte damit seinen Erfolg aus der U18. Derzeit führen die Judoka des FSV 1950 Gotha im „Wettbewerb der Jugend“ des TJV die Tabellenspitze in Thüringen an. Neben zahlreichen Einzelerfolgen wurde man 2018 in den Mannschaftswettbewerben der U11 männlich  Dritter und Landessieger im DJP U16 bei den Mädchen.

Neben Fabian Meyer (OSP Niedersachsen ) haben unsere Youngstars Tina Schuchhardt, Kevin Bakseev, Michael Bakseev und Mattis Faulstich  den Weg auf ein Leistungszentrum eingeschlagen. Alle vier trainieren am Landesleistungsstützpunkt in Jena und sind Sportschüler der dortigen GutsMuth-Schule.

Judoka die im Zweikampf auf der Matte eine Herausforderung suchen, sind in unserer Abteilung gut aufgehoben. Die zahlreichen Trainingsmöglichkeiten sind eine gute Vorraussetzung zur Förderung wettkampforientierter Judoka.

 


News zu Judo - Wettkampf

Veröffentlicht: Donnerstag, 25. Oktober 2018

Ein Pünktchen fehlte am Double

Mit einer fantastischen Teamleistung gelang den U14 Judoka des FSV 1950 Gotha fast ein Zweifacherfolg bei den diesjährigen Thüringer Mannschaftsmeisterschaften in der Burgenlandhalle Günthersleben/Wechmar. Am Ende fehlte den Mädchenteam ein Siegpunkt in der Partie gegen die Kampfgemeinschaft des JC Jena/JFV Erfurt, um ganz oben auf dem Treppchen zu landen. Immerhin gelang den Mädchen vom FSV...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Donnerstag, 13. September 2018

Konzentriert zum Erfolg

Judoka holen 10 Medaillen bei U13 Landesmeisterschaft und Medaillensatz in Leipzig Gleich zu drei Veranstaltungen schwärmten die Judoka des FSV 1950 Gotha am vergangenen Wochenende aus. Während im Bundesleistungszentrum Kienbaum der Medientreff des Deutschen Judobundes lief, kämpften in Rudolstadt die U13 um die Landesmeistertitel und die U15 beim 4. Internationalen AT-Cup in Leipzig. Als die...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Samstag, 9. Juni 2018

8 Medaillen bei Mitteldeutscher Meisterschaft – Bakseev Brüder holen Gold

Die Erfolgsgeschichte der U15 Judoka vom FSV 1950 Gotha Thüringen, die bei den Thüringer Landesmeisterschaften mit sieben Landesmeistertiteln und 4 weiteren Medaillen glänzten, fand am vergangenen Wochenende ihre Fortsetzung. Mit 11 Kämpfern waren die Gothaer ins ostthüringische Schmölln gereist, um bei den Mitteldeutschen Meisterschaften der U15 erneut anzugreifen. Die Brüder Michael und Kevin Bakseev konnten...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Samstag, 26. Mai 2018

7 x Gold bei U15 Landesmeisterschaft

Am Ende der U15 Landesmeisterschaft in Schmölln mussten sich dich Judoka vom FSV 1950 Gotha erst einmal kneifen, um zu realisieren das sie die sieben Landesmeistertitel soeben nicht im Traum sondern in der Wirklichkeit erkämpft hatten. Den Anfang eines wirklich traumhaften Ergebnisses machte Pauline Hammer, die in der leichtesten Gewichtsklasse bis 33 Kilogramm Landesmeisterin wurde....
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Samstag, 19. Mai 2018

Pokalsieg nur knapp verpasst

Das war denkbar knapp, nur ein Punkt fehlten den Gothaer Judoka beim 6. Heiligenstädter Pokalturnier auf dem Gesamtsieg. Den holte sich in diesem Jahr der PSV Eisenach. Die Kämpfer vom FSV 1950 Gotha waren mit einem 24-köpfigen Aufgebot nach Heiligenstadt angereist. Im Wettkampfkalender etabliert sich das Turnier in Heiligenstadt, auch auf Grund der Beteiligung aus...
weiterlesen ...


Mehr Beiträge »