Veröffentlicht: Samstag, 18. Februar 2012 in Kategorie: Kinderleichtathletik

Westthüringer Hallen-Mehrkampfmeisterschaft in Erfurt

Louis Mönchgesang, Jannis Diele, Maris Siegemund und Tjaro Wittek haben sich dem Vierkampf gestellt. Während es für Tjaro ein bekannter Leichtathletik- Wettkampf mit 50 m, 800 m, 60 m Hü und Weitsprung war, gab es für die Kinder von 7-9 Jahren neue Disziplinen. Sie ermittelten die Besten im Umkehrsprint, Weitsprung, beidarmigen Einwurf und im Pendellauf. Letzterer ging über 400 m, dabei mussten Ringe aufgenommen und abgelegt werden, was ziemlich viel Kraft kostete. Louis holte sich in 3 Disziplinen eine Silbermedaille, im Pendellauf sogar die Goldene und belegte damit im Vierkampf den Gesamtplatz 2 in der M 7. Jannis erreichte im Weitsprung den 1. Platz und kam im Vierkampf auf Rang 7. Maris absolvierte seinen ersten Leichtathletik-Wettkampf mit Begeisterung und folgte Jannis in der M 9 auf Rang 14. Für ihn war die Teilnahme entscheidend und er fand es „voll cool“ in Spikes zu laufen. Tjaro war nach einer anstrengenden Woche im Skilager noch etwas geschafft, er erreichte trotzdem mit Platz 19 das starke Mittelfeld. Herzlichen Glückwunsch! (io)

Ansprechpartner

Ina Oschmann