Veröffentlicht: Donnerstag, 30. Januar 2020 in Kategorie: Allgemein

Auf der Suche nach dem Winter

2020 scheint der Winter mit seinem typischen Aussehen eine Pause zu machen. Er kleidet sich eher im Einheitsgrau und milden Temperaturen. Das können wir nicht ändern und haben am vergangenen Sonntag (26.01.2020) zum Wintererlebnistag das Beste daraus gemacht. Unterstützung erhielten wir durch etwas Frost, der die Wege gut begehbar machte und Morast hielt sich in Grenzen. Auf verschiedenen Touren konnten sich unsere Teilnehmer beim Wandern mit oder ohne Stock austoben. Die Kinderrouten waren mit Spielen, Bewegungsaufgaben und auch Liedern gespickt, was für Motivation sorgte. Schnell waren dabei zwei Stunden vergangen und Wanderausdauer wurde bewiesen. Beim Lagerfeuer im Waldhof wärmten sich alle auf und der Imbiss sorgte für neue Kräfte. Das Stockbrot war nicht nur bei den Kindern der Renner und schmeckte köstlich. Mit knapp 140 Teilnehmern war es eine schöne Veranstaltung, an der wir auch im kommenden Winter festhalten, ebenso an der Hoffnung auf Schnee! Unser Dank gilt den Organisatoren und dem Waldhofteam.

Am Tag zuvor trafen sich unsere Läufer ebenfalls im Waldhof zum Wintercamp. Es wurde gemeinsam gelaufen und tatsächlich konnten wir oben auf dem Rennsteig den Winter finden. Eiskristalle an den Bäumen und auf den Wegen ließen uns einen Hauch der kalten Jahreszeit verspüren. Es war eine angenehme Runde durch den Wald und über den Rennsteig. Bei Sauna, gemütlicher Kaffeerunde sowie Ferienlagerabendbrot würde über Dies und Das diskutiert und das Lauf-Jahr 2020 besprochen.

Ina Oschmann (Text, Bilder Verein)