Veröffentlicht: Dienstag, 2. September 2014 in Kategorie: Allgemein

Dritter Sieg in Folge für Ina beim 34. Königseer Stadtwaldlauf

Der sechste Wertungslauf zum Klassiker Cup 2014 ist Geschichte und brachte unserem Verein nicht nur viele Punkte in Einzel- und Vereinswertung sondern auch einen dritten Sieg in Folge. Ina Oschmann lief der Damenkonkurenz davon und holte erneut den Gesamtsieg. Ihren Streckenrekord vom Vorjahr konnte sie auf den matschigen Wegen nicht brechen, Slalom um die Pfützen oder Ausrutscher gab es öfter. Auch die Temperaturen waren nicht wirklich sommerlich, trotzdem wagte Holger Petschauer einen Sprung ins kühle Nass des Waldschwimmbades, Start- und Zielort des Laufes. Kamen Pawlow nutzte den Lauf zur Regeneration, denn am Vortag nahm er am ersten Erfurter

Stadtmarathon teil.

Beim Kinderlauf über 2 Kilometer lief Louis Mönchgesang allen Kindern U10 voran und holte sich Platz 1 (07:47). Schon beim Lauf in Piesau Anfang August hatte er seine Schnelligkeit unter Beweis gestellt und gewann den anspruchsvollen Kinderlauf der 8-9 Jährigen über 2,2 km. Sein kleiner Bruder Henri startete erstmals über die 400 m Bambino-Lauf und war ganz aufgeregt. Mama Jacqueline Mönchgesang: „Viele liebe Grüsse von meinen beiden Sportskanonen! Henry ist nach seinen ersten 400m voller Stolz auf den 3.Platz gelaufen und Louis hat seine Zeit über 2km deutlich verkürzt.“

Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Unsere Ergebnisse beim 34. Königseer Stadtwaldlauf über 10 km: W40 7. Petra Lausch (59:58), W45 1. Ina Oschmann (46:39), 3. Kristin Börner (52:08), 4. Ellen Rattmann (53:53), 5. Saskia Anschütz (53:53), M 45 5. Olaf Meyer (46:32), M50 4. Holger Petschauer (45:51), 6. Jörg Bauer (46:42), 9. Jens Greiner (48:49), 10. Reinhard Anschütz (48:53), 11. Dietmar Lugauer (49:21), 12. Kamen Pawlow (49:23).

Zur Motivation:

Lauftreff ist immer am Mittwoch um 18.30 Uhr an der Arnoldi – Sporthalle, Eschleber Str.