Veröffentlicht: Donnerstag, 24. April 2014 in Kategorie: Allgemein

Eindrücke vom Ilmenauer Osterlauf

563 Läufer und Läuferinnen sowie Nordic-Walker nahmen in diesem Jahr am Osterlauf rund um die Talsperre Heyda teil. Die kurze Strecke ist seit 2009 Bestandteil des Thüringer Klassiker Cups und war mit 374 Teilnehmern, davon 102 Frauen, sehr gut belegt.

W45

W45

Ina Oschmann konnte sich hinter der Gesamtsiegerin Johanna Schreier aus Arnstadt (W30, 39:44) einordnen und holte sich in der W45 Platz 1 in 40:01 Min. Ein flacher und damit schneller Lauf, viele erreichen hier ihre besten Ergebnisse. So auch Cornelia Gerling in der W45 mit Rang 3 (43:23), Kristin Börner 5 (44:45) und Saskia Anschütz 8 (47:37). Kristins Tempo war eine sehr gute Orientierung für unsern Trainer Holger Petschauer.  Als „frisch gebackener Opa“ widmete er den Lauf seiner Enkelin Nele und testete seine Fitness nach längerer Verletzung. Petra Lausch lief in der W40 auf Rang 7 (51:32) und stellte stolz fest: „Ich habe den Lauf ohne Gehpause geschafft!“. Unsere Männer waren wieder am häufigsten in der M50 zu finden. Eine stark besetzte Klasse, in der sich Jörg Bauer mit Rang 7 (40:27) sehr gut einordnete. Holger Petschauer folgte auf 17 (44:48) und Reinhard Anschütz auf 22 (48:59). Eine Altersklasse jünger lief Olaf Meyer in der M45 auf Rang 6 (40:23) und zeigte sich nach einer längeren Erkältung sichtlich zufrieden. Ihm geht es um die Punkte für das Team, auch wenn nicht immer alle dabei sind. In der M40 punktete Karsten Salzer mit Rang 9 (41:31) ebenfalls für die Vereinswertung. Alle Teilnehmer haben sich dafür ins Zeug gelegt und unser Gesamtkonto im Kassiker Cup 2014 aufgefüllt. Weiter so!

Jens auf den letzten Metern vorm Ziel

Jens auf den letzten Metern vorm Ziel

 

Jens Greiner war als einziger Läufer unseres Vereins auf der langen Strecke unterwegs. Die 18,5 km lief er in 01:24:35 h und nutze es als Test und Trainingslauf in Vorbereitung auf den Rennsteig-Halbmarathon im Mai. Dabei erreichte er in der M50 den hervorragenden 4. Platz.

Wir wünschen allen erholsame Ferien. Am 07.Mai startet dann um  18.30 Uhr unser nächster Lauftreff im Krahnberg (Treff an der Sporthalle Arnoldi, Eschleber Str.).

 

Ina Oschmann