Veröffentlicht: Sonntag, 1. Dezember 2019 in Kategorie: Allgemein

Fabian Meyer wird Deutscher Hochschulmeister

Knapp 538 Teilnehmende von über 106 Universitäten aus ganz Deutschland traten am vergangenen Wochenende den Weg nach Hannover an, um sich im Einzelwettkampf, in der Mannschaft oder als Newcomer bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften zu messen.
Im SportCAMPUS Hannover gab es bei sehr guter Stimmung packende Kämpfe um die Medaillen. Eine gute Platzierung bei der DHM qualifizierte die Teilnehmenden zudem für die European University Games in Belgrad im kommenden Jahr.
Zu den Deutschen Hochschulmeisterschaften gehört natürlich auch die traditionelle DHM-Party am Samstagabend, bei der sich die Sportler verschiedenster Universitäten kennenlernen und gemeinsam feiern konnten. 

4 Medaillen für Thüringer Sportler

Für Thüringer Sportler gab es vier Medaillen bei der DHM. Fabian Meyer wurde Deutscher Hochschulmeister im Schwergewicht. Lucas Gerlach (Uni Hannover) erkämpfte sich den Vizetitel bis 66 Kilo. Jasmin Seifert (bis 48 Kilo, FH Erfurt) und Frank Thiede (über 100 Kilo, HS Jena) sicherten sich jeweils eine Bronzemedaille. Fabian Meyer (Polizeiakademie Niedersachsen) erkämpfte am Sonntag zudem im Teamwettbewerb eine weitere Medaille. Mit der Mannschaft der Polizeiakademie Niedersachsen belegte er den dritten Platz hinter den Wettkampfgemeinschaften München 1 (Platz 1) und Darmstadt 1 (Platz 2).



Fotos: Jonas Nolden