Veröffentlicht: Mittwoch, 24. Juni 2015 in Kategorie: Allgemein

Familiensporttag – Höhepunkt für Breitensportler

Im Sport werden die Erfolge meist an den Platzierungen gemessen und die Sieger gefeiert. Dabei strengen sich auch alle anderen Sportler an und verpassen oftmals ihre Chance nur knapp. Zu unserem Familiensporttag geht es nicht um die besten Plätze, sondern um Normen, die erfüllt werden müssen. Aber auch hier kann man entsprechend der Leistung Gold, Silber oder Bronze erlangen. Dies haben am vergangenen Sonntag (21.06.) bei idealen Wetterbedingungen über 200 Sportler in Angriff genommen. Viele halten sich in ihren Sportgruppen über’s Jahr mit verschiedensten Sportarten fit, einige bereiten sich sogar gezielt vor. In den Bereichen Koordination, Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer musste jeweils eine Disziplin erfüllt werden. Wer in der Leichtathletik nicht ganz so gut unterwegs ist, kann es im Schwimmen probieren, auch Nordic Walking, Radfahren, Turnen und Seilspringen erweitern die Möglichkeiten. Somit ist das Sportabzeichen vielseitiger geworden und ein Ansporn für so manchen, mal wieder mehr für seine Fitness und sein Wohlbefinden zu tun. Für unsere jüngsten Vereinsmitglieder bieten wir seit Jahren parallel die Kindersportplakette an. Hier können die Kleinsten ausprobieren, ob sie in ihrer Kindersportgruppe fleißig das Laufen, Werfen, Springen, Balancieren usw. geübt haben. Sie wurden am Tag gleich mit der Kindersportplakette „Ich bin fit“ belohnt. Viel Spaß bereiteten an der Station Geschicklichkeit unsere lustigen Schildkröten den kleinen und großen Sportlern. Wie immer gilt besonderer Dank den fleißigen Helfern, die mehr als nur die Stunden der Veranstaltung für die Fitness der Teilnehmer aufwenden, getreu dem Motto „Gesunde Bewegung für alle“. (io)