Veröffentlicht: Montag, 2. Dezember 2019 in Kategorie: Allgemein

Läuferpokal bleibt in Gotha

Nachdem wir 2018 erstmalig die Vereinswertung vor dem ausrichtenden Verein SC Impuls Erfurt gewinnen konnten, schafften wir in diesem Jahr die Teamführung von Anfang an!  Souverän holten wir den Pokal erneut nach Gotha. Die Auswertungsveranstaltung des 22. Thüringer Klassiker-Cups fand am 16.11.2019 in der Stadtbibliothek „Heinrich Heine“ in Gotha statt. Mit 1431 Punkten vor dem Zweitplatzierten zeigten unsere Teilnehmer viel Ausdauer bei der Beteiligung an den neun Läufen. Beim Schlosspaklauf konnten wir mit einer Rekordbeteiligung von 36 Aktiven 1469 Punkte erlaufen, insgesamt erreichten wir am Ende der Saison 5345. Wer fünf Läufe absolvierte kam als Einzelstarter in die Altersklassenwertung. Hier erreichten unsere Sportler folgende Ergebnisse: W35 1. Anke Langer, W45 1.Anett Wenzel, 2. Petra Lausch, W50 1. Saskia Anschütz, 2. Kristin Börner, 3. Carola Wenige. 4. Ellen Rattmann, W 55 4. Ulrike Scharke M40 4. Michael Scholz, M50 2. Falk Böttinger, 4. Andreas Becker, M55 2. Jörg Bauer, 3. Reinhard Anschütz, 5. Dietmar Lugauer. 7. Steffen Wolter.  

Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten und großen Dank gilt allen Beteiligten am Gesamtergebnis für unseren Verein!

Für 2020 wünsche ich allen viel Spaß beim Laufen und vielleicht kann man einige „Laufschuhinhaber“ mehr zur Teilnahme an den Läufen bewegen (mich eingeschlossen). Ina Oschmann