Veröffentlicht: Montag, 11. Mai 2020 in Kategorie: Aikido

Zwangspause und Mitgliedsbeiträge

Liebe Vereinsmitglieder!

Man kann es nicht mehr hören, dieses Wort über was nicht Greifbares, „Corona“ und es hat alle getroffen! Der Vereinssport musste abgebrochen werden und ruht seither. Unsere Anregungen zum Bewegen sind nur ein Wermutstropfen und sollen Hoffnung geben auf die Zeit danach. Wir sind nicht untätig, haben u.a. das Material für Euch repariert, geputzt und gezählt. Zählen müssen wir auch auf Euch trotz Pause. Deshalb werden wir wie gewohnt den Quartalsbeitrag einziehen, denn es ist unsere Grundlage für die Fortführung unserer Angebote zum fairen Preis. Ein Stopp würde die Erhöhung unserer seit über 10 Jahren stabilen Beiträge zur Folge haben. Der Landessportbund Thüringen schreibt: „Der gemeinnützige Sport basiert auf dem Solidaritätsprinzip. Zudem ist in der Regel der Mitgliedsbeitrag nicht an konkrete Sportnutzungen oder eine Leistung gebunden, sondern ist eben ein „Beitrag für die Mitgliedschaft“, um gemeinsam den Vereinszweck erfüllen zu können. Zudem laufen die Kosten ja weiter. Durch den (vorübergehenden) Ausfall des Trainingsbetriebes löst sich nicht der Verein automatisch auf. Damit bleibt auch die Mitgliedschaft bestehen. So lange die besteht, ist Mitgliedbeitrag zu zahlen.“

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns zum siebzigjährigen Bestehen des Vereins mit Euerm Beitrag unterstützen würdet.

Bleibt gesund und fit!                            Euer Vorstand und Trainerteam