Veröffentlicht: Mittwoch, 31. August 2016 in Kategorie: Ausdauersport und Wandern

Heißer Königseer Stadtwaldlauf als sechster Lauf in der TCK-Serie

Königsee 2016Der Sommer machte am 28. August 2016 seinem Namen alle Ehre, denn es war sehr, sehr warm im Land. Umso mehr konnte man sich auf die Abkühlung im Waldbad in Königsee freuen. Hier ist immer Start und Ziel des alljährlichen Königseer Stadtwaldlaufes. 13 Teilnehmer unseres Vereins brachten 575 Punkte für die Cupwertung mit nach Hause und bauten den zweiten Platz damit aus. Auch in der Einzelwertung gab es viele Punkte und vordere Plätze. Als jüngste Teilnehmerin unseres Vereins an diesem Tag ging die 10 – jährige Luisa-Marie Scholz auf die 2 km Strecke und lief in 10:08 Minuten auf Rang 10 der Altersklasse. Ihr Papa und weitere 12 Laufverrückte gingen trotz Hitze auf die Runde der 10 km. Denkbar knapp verpasste Anke Langer dabei den Gesamtsieg. Nur 2 Sekunden trennten sie davon. So ist es nun mal im Wettkampf, es entscheidet der Trainingszustand, die Tagesform und manchmal auch einfach das Glück. Letztendlich freute sie sich über einen sehr guten zweiten Platz, gefolgt von Kristin Börner auf Gesamtplatz 3. Unsere Damen knüpfen damit an die Siegesserie in Folge in den Jahren 2012-2014 an und zeigen in Ausdauer und Willenskraft keine Schwächen. Alle kamen in ihrer  Altersklassenwertung unter die ersten Drei und erreichten nachfolgende Einzelergebnisse: W30 1. Anke Langer (50:35), W35 2. Nadja Langer (01:15:47), W40 3. Petra Lausch (01:01:15), W45 1. Saskia Anschütz (55:44), W50 1. Kristin Börner (50:45), 3.Ellen Rattmann (01:01:14), M35 6. Michael Scholz (49:22), M45 5. Olaf Meyer (46:59), M50 5. Reinhard Anschütz (50:48), 7. Thomas Wenige (52:01), 10. Steffen Wolter (54:52), 11. Dietmar Lugauer (57:13), M55 2. Jörg Bauer (48:25). Der Treffurter Stadtlauf wird die nächste Herausforderung. Glückwunsch allen Teilnehmern und weiterhin viel Spaß beim gemeinsamen Training.

Ina Oschmann/Text