Veröffentlicht: Montag, 7. März 2016 in Kategorie: Ausdauersport und Wandern

Saskia und Reinhard Anschütz schaffen gleich drei Laufveranstaltungen an einem Wochenende

Als frostiger Auftakt startete am Samstag (27.02.2016) mit dem ersten Lauf zum Köstritzer Thüringencup in Nordhausen der 38. Albert-Kuntz-Lauf. Er führte Saskia und Reinhard Anschütz acht Kilometer auf Wald- und Wiesenwegen mit kurzen griffigen Anstiegen zum Ziel. Reinhard erreichte es nach 36.41 Min und kam auf Platz 10 der M50. Saskia kam 8 Sekunden später an. Ihre 36.49 Min brachten Platz 1 in der W45. Fazit: „Ein schöner Lauf! Anschließend ist Nordhausen einen Spaziergang wert und besonders ein Besuch der Traditionsbrennerei Nordhausen zu empfehlen.“ Am Sonntag (28.02.) führte sie das Laufen erneut an die Werra zur 6.Winterlaufserie Creuzburg . Beide haben nach dem ersten Lauf am 31.Januar auch diesen Lauf erfolgreich absolviert. Reinhard lief die Strecke über 11,3 Km in 56,20 Min und erreichte den 4. Platz der M 50. Saskia belegte erneut Platz 1 der W45 in 56,58 Min. Beide Platzierungen erreichten sie auch im Januar. Herzlichen Glückwunsch!
Im Anschluss kamen sie noch zu unserem Lauftreff nach Finsterbergen. Allerdings wurden hier anstatt der Laufschuhe die Badelatschen zum Saunabesuch angezogen, denn Entspannung gehört auch dazu. Unser Lauftreff vor der Sauna führte wieder durch den Thüringer Wald, teils über eisig glatte oder mit Schneeresten bedeckte Wege. Einige schafften es bis zum Rennsteig, alle anderen liefen schon vorher in Richtung Waldhof, wo wir im Anschluss in gemütlicher Runde die nächsten Veranstaltungen planten.

Wer sich gern anschließen möchte: Lauftreff mit Holger immer Mittwoch, 18.30 Uhr, Sporthalle Reyherschule.

Ina Oschmann