Veröffentlicht: Dienstag, 24. April 2018 in Kategorie: Ausdauersport und Wandern

Starkes Laufteam in Bad Langensalza

Am vergangenen Sonntag (22.04.2018) fand der  2. Lauf des Thüringer Klassikercups 2018 statt. 15 Läufer unseres Vereins gingen beim 3Türmelauf des SV Empor in Bad Langensalza  an den Start. Ein perfekt organisierter Lauf, beste Stimmung am Markt und entlang der Stecke, gute Versorgung während sowie nach dem Lauf, jede Menge Utensilien als Geschenk für alle Aktiven und ein sehr erfolgreicher Tag, so unser Fazit. Alle kamen mehr oder weniger erschöpft durchs Ziel und waren entsprechend zufrieden mit der Leistung. Die kann sich sehen lassen, denn neben dem erneuten 2. und 3. Gesamtplatz bei den Damen durch Ina und Anke räumten wir in den verschiedenen Altersklassen 2 Siege, 2 zweite und 4 dritte Plätze sowie weitere sehr gute Platzierungen in einem starken Läuferfeld ab. Die Ergebnisse im Überblick:

W35 1. Anke Langer (58:53), W40  4. Petra Lausch (1:11:22), W50 1. Ina Oschmann (56:56), 2. Kristin Börner (59:58), 3. Saskia Anschütz (1:20:41), 6. Ellen Rattmann (1:13:17), W 55 3. Ulrike Scharke (1:17:20), M40 5. Michael Scholz (56:56),  M 50 3. Falk Böttinger (55:07), 4. Torsten Schenk (55:15) 7. Andreas Becker (57:38), 14. Thomas Wenige (1:03:25), 22. Steffen Wolter (1:13:06) M55 2. Holger Petschauer (57:49), 3. Jörg Bauer (58:53). Allen Vereinsläufern voran lief dieses Mal Falk Böttinger, der mit der Strecke über 12,5 km und den warmen Temperaturen sehr gut klar kam. Für alle war es ein guter Test für unseren Heimlauf in Gotha am Muttertag. Die Altersklassenplätze ergaben 648 Punkte für die Vereinswertung und unterstreichen die Stärke des Teams.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

Ina Oschmann