Veröffentlicht: Donnerstag, 11. Juni 2015 in Kategorie: Judo Allgemein

Bundesfinale Deutscher Jugend-Pokal

1318-Deutscher-Jugendpokal-Logo-und-Hintergrund2

Am Freitag startet das sechsköpfige Judo-Team des FSV 1950 zum ersten Bundesfinale des Deutschen Jugend-Pokals in Frankfurt am Main. Als Titelaspiranten gelten die Gothaer sicher nicht, man wird sich aber trotzdem tapfer schlagen und versuchen so weit wie möglich zu kommen oder den anderen Teams den Sieg so schwer wie möglich machen. Ein buntes Rahmenprogramm und zahlreichen Workshops mit den Bundestrainerteam und anderen Judofachleuten verspricht ein spannendes Wochenende. Eröffnet wird der Jugendpokal am Freitag mit einem gemeinsamen Training. Der Schwergewichtler Andreas Tölzer, ehemaliger Nationalkader und Olympiadritter von 2012, wird das Training leiten.