Veröffentlicht: Sonntag, 21. Januar 2018 in Kategorie: Judo Allgemein

Doppel-Landesmeistertitel für FSV Kata-Team

Ende Januar fand die offene Berliner-Kata-Landesmeisterschaft statt. Ziel für die Thüringer Kata-Sportler Tobias Maultzsch (Tori) und André Pfannschmidt (Uke) war es, den Landesmeistertitel in der Katame-no-kata zu verteidigen. Mit einer sehr guten Leistung haben die beiden Sportler vom FSV 1950 Gotha dieses Ziel erreichen können. In der Paarung Pfannschmidt/Maultzsch starteten sie auch in der Kime-no-kata. Hierbei haben sie einen perfekten Saisonstart hingelegt, denn auch in dieser Kata sicherten sie sich mit einer sehr guten Leistung den Titel. Ein besonderer Dank geht an unseren Thüringer Katareferenten Klaus-Dieter Tiedecke, der den beiden in der Vorbereitung tatkräftig zur Seite stand. Nun startet die intensive Vorbereitung auf die Deutsche Katameisterschaft im Juni.

Foto (privat): Berliner Landesmeister sind Tobias Maultzsch (Katame-no-kata) und André Pfannschmidt (Kime-no-kata).

 

Foto (privat): Erstmals wurde die Paarung Pfannschmidt/Maultzsch auch Berliner Landesmeister in der Kime-no-kata.