Kindersport Ideen für zuhause

Aufwärmen 

Vor dem Sport musst du dich immer aufwärmen, dann klappt es auch gleich viel besser! Mit Musik macht es mehr Spaß!

Beweglichkeit verbessern

Wer möchte sich nicht wie ein Katze bewegen können? Man kann mit ein paar Übungen seine Beweglichkeit gut verbessern. Aber nicht gleich aufgeben, wenn es hier und da mal zieht! Yoga ist zum Beispiel für die Beweglichkeit sehr gut!

Balancieren, Jonglieren, Geschicklichkeit

Im Zirkus kann man die Artisten bestaunen. Werde selber zum kleinen Zirkusstar und lerne balancieren und jonglieren. 

https://youtu.be/6oSE54OgGJk

https://youtu.be/tvGFja8wTuQ

https://youtu.be/LQN9EumI-c0

https://youtu.be/TY9S75B9T6A

Turnübungen machen

Auf dem Kopf stehen, auf den Händen laufen oder Räder schlagen kann nicht jeder sofort. Übung macht den Meister. Fange mit kleinen Turnübungen an und du wirst schnell besser.

https://www.youtube.com/watch?v=0zJfqIJxJ_U

https://www.youtube.com/watch?v=GD7MJSoINes

https://www.youtube.com/watch?v=alFianhXqto

Hüpfen und Springen

Hüpfen wie ein Känguru oder einfach über eine große Pfütze springen, wer macht das nicht gerne? Auch Seilspringen macht ziemlich viel Spaß. Damit der Nachbar nicht schimpft, am besten im Freien üben.

Hier Ideen von den Trainern der Mühlberger Sportgruppe David, Sonja und Yvonne. Ihr benötig Malkreide.

https://youtu.be/4vnle7DvDfc

https://youtu.be/-RdRApHQ1f0

Laufen und Rennen

Du bist schnell aus der Puste, dann musst du deine Ausdauer verbessern. Schon 5 Minuten gleichmäßiges Laufen verbessert deine Ausdauer. Steigere dich langsam. In vielen Übungen kannst du auch Bälle mit benutzen, dann macht es gleich viel mehr Spaß.

Du willst rennen wie ein Gepard, kein Problem. Suche dir kurze Strecken aus und dann aber voll Karacho! Renne so schnell wie du kannst.

https://www.youtube.com/watch?v=HMsRkNyOVno&t=26s

https://www.youtube.com/watch?v=D2awoCn_XcI&t=310s

https://www.youtube.com/watch?v=32f9Te__-3w&t=184s

https://youtu.be/C5vOHB58fkI

Stärker werden

Stark wie ein Löwe sein, das wäre super. Damit deine Muskeln kräftiger werden, musst du fleißig üben. Liegestütze, Kniebeuge und andere Kraftübungen sind am Anfang anstrengend. Du wirst sehen, nach einiger Zeit geht aber alles schon viel leichter.

Tanzen

Du magst Musik? Denke dir doch mal einen eigenen Tanz zu deiner Lieblingsmusik aus. Vielleicht hat deine Tanztrainerin auch ein Video für dich zum Nachmachen. Auch Limbo-Dance mit der Familie macht Spaß.

Hier ein paar Videos von unserer Kindertanz-Trainerin Nicole. Sie Trainern im Verein die „Tanzmäuse“. Falls in einem Video mal kein Ton sein sollte, liegt dies an den YouTube Regeln. Das Originalvideo bekommt ihr von uns, einfach melden.

https://www.youtube.com/watch?v=zbH1jnjjzNo

https://www.youtube.com/watch?v=DSsECq4V3Sk

https://www.youtube.com/watch?v=8ASLGEyj7j0

https://www.youtube.com/watch?v=1C6SJ5Y6qaY

https://www.youtube.com/watch?v=suRakrkOlcc

https://www.youtube.com/watch?v=oQzW3cRz5wQ

https://www.youtube.com/watch?v=ulOF4bdaYNA

Ballspielen und Werfen

Ob Fußball, Volleyball, Basketball, Tischtennis oder Federball, viele lieben Ballsport. Probiere doch einmal verschiedene Bälle aus. Man kann mit Bällen auch ohne Partner spielen. Baue dir einen Parkur auf und versuche den Ball hindurch zu bewegen. Du kannst auch Kegeln.

Mit kleineren Bällen kann man auch gut werfen üben. Egal ob weit, hoch oder gezielt. Probiere einfach verschiedene Wurftechniken aus. Hierzu brauchst du viel Platz!

Hier Ideen von den Trainern der Mühlberger Sportgruppe David, Sonja und Yvonne. Ihr benötig Malkreide und eine alte Socke mit Erbsen oder Steinen gefüllt, einen Ball und Plastikflaschen.

https://youtu.be/e2s-tHHY6_M

Radfahren, Inliner oder Waveboard fahren

Achte auf eine geeignete Schutzausrüstung und such dir einen geeigneten Platz ohne Verkehr bevor du beginnst. Wenn du schon gut fahren kannst, baue dir einen Parkur auf, zum Beispiel zum Slalom fahren. 

Kämpfen und Raufen

Auch Kämpfen und Raufen macht Spaß. Boxen gegen ein Kissen ist eine gute Idee, um überschüssige Energie abzubauen. Oder tritt doch mal gegen deine Geschwister oder Eltern an und dreh sie auf den Rücken. Achte auf Fairness! Beim Kämpfen muss man sich an strenge Regeln halten, damit sich keiner weh tut. 


Hier findest du einen Trainingsplan für deine Sportwoche. Du kannst dir auch gerne einen eigenen Plan erstellen, mit Übungen die dir Spaß machen.

Beispiel Trainingsplan Kindersport

Wichtig!

Achte bei allen Übungen das du dich gut aufwärmst. Wenn du erkältest bist ruhe dich aus und bleibe zuhause. Frage deine Eltern welche Regeln du einhalten musst. Halte dich an diese Regeln.

Wenn du gut trainiert hast, schaffst du bestimmt auch das Sportabzeichen. Dein Verein sagt dir, wann eine Veranstaltung ist, bei der man das Sportabzeichen ablegen kann.


Nutze die Zeit zur Vorbereitung auf das Deutsche Sportabzeichen!

Viele Übungen für das Deutsche Sportabzeichen kann man auch gut alleine üben. Aus jeder Kategorie muss man mindestens eine Übung erfolgreich absolvieren. Die dafür erforderlichen Zeiten und Weiten findet ihr unten.

Kategorie Ausdauer

Kategorie Kraft

Kategorie Schnelligkeit

Koordination

www.deutsches-sportabzeichen.de

Materialien zum Download


Für unsere Kleinsten gibt es hier eine sportliche Aufgabe für die Osterzeit. Klick einfach auf „Sporti“!

Viel Spaß beim Üben!