Bogensport

Bogensport – Sicher erinnern Sie sich noch an die Indianerspiele der Kinderzeit. Damit hat unser Sport zwar nicht allzu viel zu tun, dennoch üben auch heute Pfeil und Bogen eine magische Anziehungskraft aus. Aus dem seinerzeit recht einfachen Jagdgerät ist heute ein Hightech-Instrument mit allerlei ausgeklügelten Feinheiten geworden, das dem Schützen Präzision, starke Nerven, eine ruhige Hand und starke Schultern abverlangt.

Verschiedene Arten von Bögen

Recurve-Bogen

Traditioneller Bogen

Compound-Bogen

Traditioneller Bogen

Bei uns können Sie das Bogenschießen mit verschiedenen Bögen wie dem traditionellen Bogen, Recurve – und Compoundbogen erlernen. Der Bogensport ist für Jung und Alt geeignet. Auch Rollstuhlfahrer können unseren Sport ausüben.

Altersgruppe: ab 7-77 Jahren, auch für Rollstuhlfahrer geeignet

Trainingszeiten:
Kinder/Jugendliche bis 15 Jahre
Jugendliche ab 15 Jahre /Erwachsene

Trainingstätte im Sommer auf der Freifläche in der Pfullendorfer Straße direkt neben den Kunstrasenplätzen des Volks-Park Stadions. Die Freifläche hat einen separaten Eingang.

Übungsleiter: Falk Freytag

E-Mail: bogensport-gotha@email.de

Mehr Infos über das Bogenschiessen im FSV 1950 Gotha e.V. könnte ihr auf der Homepage der Bogenschützen finden:

www.bogensport-gotha.de


News zu Bogensport

Veröffentlicht: Samstag, 6. Juli 2019

Hurra Ferien

Vom 06. Juli bis 18.August 2019 finden keine Vereinsangebote statt. Zeit für alle, ihren wohlverdienten Urlaub zu genießen, den Sommer in vollen Zügen auszuleben und einfach mal was anderes zu machen, bevor es im August wieder heißt: Sport frei! Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern und Freunden des Vereins schöne Ferien und viele tolle Erlebnisse

Veröffentlicht: Mittwoch, 19. Juni 2019

Der Mann schieße mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks

Der Mann schieße mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks, sagt ein Vereinskamerad über Heiko Kirchner. Bei der Thüringer Landesmeisterschaft Feld und Wald in Bad Langensalza, ausgerichtet vom FSV 1950 Gotha, hatte der Gothaer seinen Titel zu verteidigen. Das gelang ihm eindrucksvoll: In der Disziplin Feld, wo auf Scheiben unterschiedlicher Entfernungen geschossen wird, erreichte er 239...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Donnerstag, 24. Mai 2018

Bogenschießen als Therapie

Karl Kopka leidet unter dem KiSS-Syndrom. Das ist die Abkürzung für Kopfgelenk-induziertes Symmetrie-Syndrom. Das ist nicht wirklich eine Krankheit, sondern mehr eine Steuerungsstörung, denn es handelt sich um eine Fehlstellung im Übergangsbereich zwischen der Schädelbasis und den Wirbelgelenken im Bereich der oberen Halswirbelsäule. Mittlerweile kann der Neuntklässler der Herzog-Ernst-Gesamtschule damit umgehen. Und er hat eine...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Montag, 16. April 2018

Die Jagd ist eröffnet!

Freigeben sind Ziege und Wolf, Damhirsch und Wildschwein, Hase und Bären. Und das Schöne für den Jäger, die Tiere laufe nicht weg. Insgesamt sind 40 Tiere für den Abschuss freigegeben. Plastiktiere, versteht sich. An 20 Stationen warten sie auf Bogenschützen, die auf dem 3D-Parcours am Böhmen in Bad Langensalza ihre Treffsicherheit beweisen wollen. Traditionell gibt...
weiterlesen ...

Veröffentlicht: Montag, 12. März 2018

Heiko Kirchner auch 2018 Deutscher Meister im Bogensport

Am vergangenen Wochenende (10. /11.03.) fand in Mühlhausen die „Deutsche Meisterschaft Halle Bögen ohne Visier“ statt. Zwei Mitglieder unseres Vereins traten an und trafen mit dem Langbogen die Scheiben bestens. Heiko Kirchner konnte sich in der Altersklasse Ü45 den Meistertitel erneut sichern und Dieter Herzig überzeugte in der Ü65 mit 455 Ringen und dem Vizetitel....
weiterlesen ...


Mehr Beiträge »