Veröffentlicht: Mittwoch, 15. November 2017 in Kategorie: Persönliche Erlebnisse

Darf ich meine Mutti mitbringen?!

Tim Oschmann aus Finsterbergen ist seit 1999 Mitglied in unserem Sportverein und seit 20. Mai 2017 Radreisender: „bis der Riemen reißt…!“

Bei Ute in Riittersbach gab es Kaffee und Kuchen!

Knapp 700 km durfte ich ihn über 4 Tage durch Deutschland begleiten! Ein tolles Erlebnis, denn trotz der kurzen Zeit und körperlichen Anstrengung gelang es mir, völlig dem Alltag zu entfliehen und abzuschalten! Zeit, Hektik, „Dinge, die man angeblich braucht“ spielen keine Rolle! „Bleib doch mal entspannt“ ist der völlig relaxte Spruch und mit einem Grinsen im Gesicht kommt man super an und viel weiter. In Deutschland klappt es mit dem Zurücklächeln allerdings zaghaft, in andern Ländern laut Tim‘s Erfahrungen viel öfter. Nette Leute trifft man immer, vor allem unverhofft. Im kleinen Ort Rittersbach wurden wir spontan zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Übernachtungen fanden wir bei Studenten, Reisebekannten, im Zelt und in einer Pension. „Darf ich meine Mutti mitbringen?!“  – kein Problem, eher Staunen. Tim fuhr bisher über das Baltikum nach Skandinavien, unterstützte sein Gothaer Fanfaren- und Showorchester als Trompeter zur diesjährigen Europeade in Finnland, reiste weiter Richtung Süden, über den Balkan bis nach Griechenland und momentan Richtung Italien. Minimalistisch kommt er gut klar und über „Warmshowers“ oder in Hostels findet man in jedem Land eine Bleibe. Außerdem hat er ein Zelt im Gepäck. Der Plan, im Sommer nach Norden, im Winter in den Süden, um einfach den warmen Temperaturen zu folgen, ging bisher auf. Die Hauptstädte sind ein Muss und in der Heimat erfreuen sich alle über tolle Ansichtskarten. Wind und Regen sind zu trotzen, Berge zu erklimmen und der Riemen seines Getriebes hat die unterdessen 13.500 km gut gehalten. Klar geht mal was kaputt, doch beim Rad Marke Eigenbau kennt er jede Schraube und kann es auch selbst in Ordnung bringen. Gute Fahrt und noch viele tolle Erlebnisse! (io)

Mehr Infos: www.ti-os.de und ganz aktuell unter „Reiseverlauf“