Veröffentlicht: Mittwoch, 27. September 2017 in Kategorie: Ausdauersport und Wandern

Maria Füldner läuft souverän zum Sieg bei den Frauen

Honig als Geschenk für die Platzierten

Am 24.09.2017 fand in Erfurt der 78. Steiger(Honig)lauf statt.  Auch beim 8. Lauf des Thüringer Klassiker Cups war Maria Füldner nicht zu schlagen und lief mit über drei Minuten Vorsprung als Erste nach 13 Kilometern in hervorragenden 56:10 Minuten über die Ziellinie im Steigerwald . Damit errang sie auch Platz 1  in der W30 und konnte ihr Cupergebnis noch verbessern. Die fünf besten Ergebnisse kommen in die Wertung, von sechs Läufen hat sie nun fünf gewonnen. Gleiches schaffte ich mit meiner Teilnahme, denn meinen fünften Lauf konnte ich erneut auf Rang 1 der W50 beenden und somit alle fünf nötigen Läufe für die Wertung gewinnen. Das Unterbrechen meines Kletterlehrganges am gleichen Wochenende hatte sich somit gelohnt. Viele Laufbegeisterte waren am Sonntag in den Steigerwald gekommen, auch wegen der unterschiedlichen Strecken und Kinderläufe. Unsere Teilnehmer waren wieder am stärksten in den Fünfzigern vertreten. Folgende Einzelergebnisse brachten 354 Punkte für die Vereinswertung: W30 1. Maria Füldner (56:10),  W50 1. Ina Oschmann (1:01:16), 2. Kristin Börner (1:05:06), 5. Ellen Rattmann (1:19:11), M50 15. Thomas Wenige (1:09:19), M55 3. Jörg Bauer (1:02:13), 4. Kamen Pawlow (1:08:15), 6. Dietmar Lugauer  (1:12:12). Allen Läufern herzlichen Glückwunsch zum Erfolg und viel Spaß beim letzten Wertungslauf des Cups am 14. Oktober in Weimar.

Ina Oschmann